Generische Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Im Inhalt suchen

Newsletter

Reportlab teilen

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf linkedin
LinkedIn

Was sind Aktien?

Aktien sind immaterielle Eigentumsrechte an einem Unternehmen. Der Eigentümer der Aktie, der Aktionär, hat das Recht, über Angelegenheiten wie die Wahl von Vorstandsmitgliedern und Dividenden abzustimmen.

Aktien können auf dem offenen Markt über Makler verkauft werden, die die Aktien von den Verkäufern kaufen und an die Käufer verkaufen; dies ist ähnlich wie bei anderen privat gehaltenen Vermögenswerten. Wenn die Aktien im Wert steigen, verkaufen Sie sie und machen einen Gewinn. Fallen die Aktien im Wert, sehen Sie zu, wie Ihre Investition sinkt.

  1. Aktien sind kleine Teile des Eigenkapitals eines Unternehmens. Sie geben Anlegern ein Stimmrecht sowie einen Restanspruch auf Unternehmensgewinne in Form von Kapitalgewinnen und Dividenden.
  2. Privatpersonen und Institutionen handeln Aktien an Börsen, die es überall auf der Welt gibt.
  3. Die Aktienkurse werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt, da Käufer und Verkäufer Gebote und Offerten abgeben.
  4. Um einen geordneten Markt aufrechtzuerhalten, können Spezialisten oder Market Maker den Auftragsfluss und die Geld-Brief-Spannen aufrechterhalten.
  5. Unternehmen können durch die Börsennotierung Liquidität gewinnen und Kapital aufnehmen, aber sie können auch mit höheren Kosten und einer stärkeren Regulierung konfrontiert werden.

Was passiert, wenn Sie in Aktien investieren?

Wenn Sie eine Aktie kaufenwerden Sie Teilhaber des Unternehmens. Eigentumsanteile sind das, was Aktien darstellen. Sie können auch als Aktien bezeichnet werden. Die Rendite, die vom Erfolg des Unternehmens abhängt, ist der Gewinn oder Verlust, den Sie mit einer Aktie erzielen können.

Nachdem Sie investiert haben, beobachten Sie die Nachrichten auf unternehmens- oder branchenbezogene Veränderungen, die den Aktienkurs beeinflussen könnten. Wenn beispielsweise ein Medikament zur Behandlung einer Krankheit zugelassen wird, können Sie davon ausgehen, dass die Aktien eines Pharmaunternehmens steigen werden. Wenn Aktien im Wert steigen, spricht man von "Kapitalgewinnen", wenn Aktien im Wert fallen, von "Kapitalverlusten".

Was können Aktien für Sie tun?

Aktien ermöglichen es Anlegern, Aktien von Unternehmen zu besitzen, ohne das gesamte Unternehmen auf einmal kaufen zu müssen, was oft nicht möglich ist, da die meisten Unternehmen zu teuer sind, um sie zu kaufen. Wenn Sie schnell mehr wissen wollen, sehen Sie sich dieses 5-minütige Video an.

Gibt es für Aktien irgendwelche Grenzen?

Es gibt Grenzen dafür, wie viele Aktien Sie kaufen oder besitzen können. Aktien werden in verschiedene Klassen eingeteilt, so dass Sie nur Aktien der Klasse kaufen können, die Ihr Broker zulässt. Ihr Anteil ist auch auf die Anzahl der von Ihnen besessenen Aktien begrenzt. Wenn ein Unternehmen in Konkurs geht, werden die Aktien zu wertlosen Stücken Papier.

Gründe für eine Investition in Aktien

Für manche Menschen sind Aktien stabiler als andere Anlageformen. Der Kurs einer Aktie ändert sich nicht so schnell wie der einer Anleihe oder eines Investmentfonds, da Aktien an die Leistung eines bestimmten Unternehmens gebunden sind.

  1. Aktien bringen im Vergleich zu Anleihen und Bargeld im Laufe der Zeit in der Regel höhere Renditen, aber sie sind auch mit einem höheren Risiko verbunden. Aktien mögen zwar gut für Ihren Rentenfonds sein, aber sie können auch Ihren Notgroschen verschmutzen.
  2. Ein weiterer Grund, in Aktien zu investieren, ist, wenn Sie eine große Anschaffung machen wollen oder einen Notfallfonds haben. In diesen Fällen helfen Ihnen Aktien, Geld für die Zukunft zu sparen, während Sie bei Bedarf immer noch Zugriff auf Ihr Bargeld haben.

Gründe, nicht in Aktien zu investieren

Aktien sind risikoreiche Anlagen, denn Aktien bewegen sich stärker nach oben und unten als jede andere Art von Anlage, abgesehen von Kryptowährungen.

  1. Während Finanzkrisen verlieren Aktien schnell an Wert.
  2. Aktien sind nicht liquide, d.h. es kann schwierig sein, Aktien in Zeiten der Not zu verkaufen, wenn Sie das Geld sofort benötigen.
  3. Aktien erfordern auch viel Recherche und Zeit, um die Fundamentaldaten vieler verschiedener Aktien zu prüfen, bevor Sie eine bestimmte Aktie kaufen.
 
etoro Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

degiro-Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

freedom finance logo

Unser Ergebnis
★★★★★

Inhaltsverzeichnis

Reportlab Autoren

Rebecca Nunes
Rebecca Nunes

Rebecca hat eine Leidenschaft für Kryptowährungen und erzählt Ihnen gerne mehr darüber

Freddy Agard
Freddy Agard

Freddy schreibt viel über den Aktien- und Beteiligungsmarkt und seine verschiedenen Optionen

Josh Harrison
Josh Harrison

Josh ist seit den ersten Tagen in der Welt der Kryptowährungen unterwegs.

Stephen Johnson
Stephen Johnson

Stephen weiß viel über Finanzprodukte, er schreibt über verschiedene Themen

Am besten bewertete Aktien

Bezahlen für Aktien

Aktien werden auf Märkten gekauft und verkauft, auf denen der Preis automatisch festgelegt wird, da die Käufer anbieten, einen bestimmten Preis zu zahlen, und die Verkäufer ihre Aktien zu diesem Preis oder höher anbieten. Um an diesen Märkten teilnehmen zu können, müssen Sie ein Online-Broker der Ihnen Aktien abkauft, wenn Sie sie verkaufen wollen. Sie können dann Aktien von demselben Broker kaufen, wenn Sie Aktien kaufen möchten.

Verschiedene Marktplätze für Aktien, je nach Größe des Unternehmens

Bei Aktien, die an großen Börsen wie der New York Stock Exchange (NYSE) notiert sind, handelt es sich in der Regel um große Unternehmen mit Kursen von über $3 pro Aktie.

Welche Aktien können Sie kaufen?

Auf der ganzen Welt sind Aktien eine beliebte Anlageform, da es an den Börsen viele detaillierte Informationen über Unternehmen gibt. Wenn Sie in einem Land mit nur einer Börse leben, kann es für Sie schwierig sein, Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Am besten wenden Sie sich an einen Online-Broker, da Aktien möglicherweise nicht persönlich gehandelt werden. Wenn Sie noch mehr recherchieren möchten, dann schauen Sie unter welche Aktien jetzt am besten zu kaufen sind.

Aktien mit hoher Marktkapitalisierung

Aktien mit hoher Marktkapitalisierung sind die Aktien der größten Unternehmen auf dem Aktienmarkt. Dabei handelt es sich in der Regel um gut eingeführte, stabile Unternehmen mit einem großen Kundenstamm und einer langen Rentabilitätsgeschichte. Large-Cap-Aktien bieten Stabilität und Liquidität, was sie zu einer beliebten Wahl für Anleger macht.

Ölvorräte

Ölvorräte sind in der Regel große Unternehmen, die im Öl- und Gassektor tätig sind. Dazu gehören sowohl integrierte Öl- und Gasunternehmen, die sowohl Erdöl fördern als auch raffinieren, als auch reine Öl- und Gasunternehmen, die sich auf die Exploration und Produktion konzentrieren.

Goldaktien

Goldminengesellschaften oder Goldbestand ist ein Unternehmen, das sich mit dem Abbau von Gold und anderen Edelmetallen beschäftigt. Der Abbau von Gold kann ein sehr teures und riskantes Unterfangen sein, so dass diese Aktien dazu neigen, volatil zu sein.

Technologie-Aktien

Technologieaktien sind Unternehmen, die im Technologiesektor tätig sind. Dazu können Firmen aus der Computer-Hardware-, Software- und Telekommunikationsbranche gehören. Diese Aktien werden aufgrund des schnellen technologischen Wandels oft als wachstumsstarke Investitionen angesehen.

Biotech-Aktien

Biotech-Aktien sind Anteile an Unternehmen, die Behandlungen und Therapien für medizinische Zwecke entwickeln, produzieren und verkaufen. Diese Firmen konzentrieren sich oft auf innovative Behandlungen, die noch nicht von den Behörden zugelassen sind.

Aktien aus Schwellenländern

Schwellenländeraktien sind Aktien von Unternehmen, die in Entwicklungsländern ansässig sind. Diese Volkswirtschaften sind in der Regel weniger entwickelt als die der Industrieländer, und die Aktienmärkte sind in der Regel weniger liquide.

Aktien aus Schwellenländern bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, höhere Renditen zu erzielen, gelten aber als deutlich riskanter als Aktien aus entwickelten Märkten.

Small Cap Aktien

Small Cap-Unternehmen haben eine Marktkapitalisierung zwischen $300 Millionen und $2 Milliarden. Dabei kann es sich um sehr kleine Unternehmen mit minimalen Ressourcen oder um große, von Risikokapital finanzierte Startups handeln.

Wasserstoffvorräte

Wasserstoffvorräte sind Investitionen in Unternehmen, die an der Entwicklung einer tragfähigen Wasserstoffwirtschaft arbeiten. Dies ist ein aufstrebender Sektor, der vielversprechend für die Zukunft ist, da Wasserstoff zur Speicherung und zum Transport von Energie mit weit weniger Emissionen als herkömmliche Kraftstoffe verwendet werden kann.

5G-Aktien

5G-Aktien sind Investitionen in Unternehmen, die an der Entwicklung eines Mobilfunknetzes der fünften Generation arbeiten. Dies wäre der nächste Fortschritt in der Mobilfunktechnologie, nach der Einführung von 3G und 4G.

FAANG-Aktien

FAANG-Aktien sind eine Gruppierung von fünf Unternehmen, die die wichtigsten Tech- und Internetunternehmen an der Börse repräsentieren. Das Akronym steht für Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Alphabet (die Muttergesellschaft von Google).

Blue Chip Aktien

Blue Chip Aktien sind die stabilsten und zuverlässigsten Anlagen auf dem Aktienmarkt. Es handelt sich in der Regel um große, gut etablierte Unternehmen mit einer langen Rentabilitätsgeschichte. Blue Chip-Aktien bieten Stabilität und Liquidität, was sie zu einer beliebten Wahl für Anleger macht.

EV-Aktien

Aktien von Elektrofahrzeugen (EV) sind Unternehmen, die Elektroautos entwickeln, herstellen und verkaufen. Aufgrund der rasanten Entwicklung in diesem Bereich handelt es sich in der Regel um wachstumsstarke Investitionen.

Wie werden Aktien verkauft?

Wenn Aktien verkauft werden, muss der Käufer für sie bezahlen, bevor er sie besitzt. Wenn Aktien an der Börse gekauft und verkauft werden, geschieht dies automatisch durch ein Computersystem, das erfasst, wie viele Aktien die Menschen kaufen und verkaufen wollen. Dieses System oder diese "Börse" bringt automatisch Käufer und Verkäufer zusammen.

Was sind Aktien im Vergleich zu ihrem Preis wert?

Die meisten Aktien sind das "wert", was sie nach Ansicht des Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt wert sind. Bei Aktien liegt das daran, dass sie an Börsen wie der New York Stock Exchange (NYSE) gekauft und verkauft werden können. Dort werden die Aktien von Maklern gekauft und verkauft, die für eine Börsenmaklerfirma arbeiten.

Auf der anderen Seite haben Aktien keine notierten Preise wie Aktien an der NYSE. Stattdessen werden Aktien von Händlern gehandelt, die ihre Geschäfte untereinander über Makler und Agenten statt direkt voneinander - ähnlich wie ein Nachlasshändler oder Antiquitätenhändler, der außerhalb eines Flohmarkts Geschäfte macht.

etoro Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

degiro-Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

freedom finance logo

Unser Ergebnis
★★★★★

Neueste Nachrichten

Häufig gestellte Fragen

Die gängigste Art, Aktien zu kaufen und zu verkaufen, ist die Nutzung eines Online-Brokerdienstes oder eines Full-Service-Brokers. Wenn Aktien zum ersten Mal auf den Markt gebracht werden, können Sie sie über einen Prospekt kaufen. Sie können auch über ein Mitarbeiteraktienprogramm kaufen oder indirekt über einen verwalteten Fonds investieren.

Um in Aktien zu investieren (oder sie zu verkaufen), brauchen Sie einen Broker, der dies für Sie tut. Ein Broker ist eine Person (oder ein Unternehmen), die bzw. das befugt ist, Aktien auf dem Markt zu kaufen und zu verkaufen. Sie sagen ihm, was und wie viel Sie kaufen oder verkaufen möchten, und er erledigt das für Sie gegen eine kleine Provision.

Technisch gesehen ist kein Mindestbetrag erforderlich, um mit dem Kauf von Aktien zu beginnen, da die meisten der besten Online-Broker keine Mindesteinlage für die Eröffnung eines Kontos verlangen.

Es gibt keine Vorschriften, die Sie daran hindern, Ihr Geld jederzeit aus dem Aktienmarkt abzuziehen. Es können jedoch Kosten, Gebühren oder Strafen anfallen, je nach Art Ihres Kontos und der Gebührenstruktur Ihres Finanzberaters.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie mit dem Kauf einer Aktie einen Bruchteil eines Unternehmens erwerben, und dieser Bruchteil kann Dividenden ausschütten und Ihnen Stimmrechte verleihen. Dennoch profitieren die meisten Menschen von Aktien, indem sie sie kaufen und langfristig halten. Die Investorenlegende Warren Buffett empfiehlt, Aktien über Jahrzehnte zu halten.

Es sollte beachtet werden, dass die Anlage in Aktien aufgrund der hohen Volatilität des Marktes oft riskant ist. Wenn die Risiken jedoch gut gemanagt werden, kann der Anleger die Vorteile des Aktienmarktes nutzen, um seine finanzielle Position zu sichern und Geld zu verdienen.

Beste Auswahl für Dezember

Top-Dividendenaktien

Aktienmärkte | Aktienrückblick Reportlab

Alle Aktien, über die wir geschrieben haben

Worum geht es bei Reportlab?

Reportlab ist eine Website, auf der Sie Aktien und Kryptowährungen recherchieren, Anlagetipps erhalten und die neuesten Nachrichten über die Finanzmärkte finden können.

  • Unsere Vergleichstools, Research-Artikel und Bewertungen sind einfach zu lesen, zu nutzen und völlig unabhängig. So können Sie sicher sein, dass Sie von A bis Z alles über Ihre potenzielle Investition wissen.
  • Unsere Finanztest- und Vergleichsseite richtet sich an den gesamten europäischen Markt. Das bedeutet, dass wir Produkte und Dienstleistungen online anhand der wichtigsten Merkmale vergleichen. Außerdem erfahren Sie bei uns schnell, wo und wie Sie Aktien oder Kryptowährungen kaufen können.

Unser Auftrag

Wir glauben, dass niemand unnötig viel für seine Finanzprodukte bezahlen sollte. Deshalb machen wir es Ihnen leicht, zuverlässige, vertrauenswürdige Broker zu finden, die Ihnen bei bestimmten Investitionen wie Aktien und Kryptowährungen helfen können.

Wir helfen Ihnen beim Investieren

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Anlageentscheidung zu treffen, hilft Ihnen unsere Vergleichsoption weiter. Eine weitere Möglichkeit ist die Lektüre eines unserer ausführlichen Testberichte oder Leitfäden, um weitere Informationen über bestimmte Anlagen oder Broker zu erhalten.

de_DEGerman